Gunda Förster

"Fotoarbeiten"

Gunda Förster / GALERIE VON&VON / "Murmeln" / Lichtkünstlerin / Zeitgenössische Kunst / Kunstgalerie / Verfügbar im Online-Shop
Gunda Förster / GALERIE VON&VON / "Murmeln" / Lichtkünstlerin / Zeitgenössische Kunst / Kunstgalerie / Verfügbar im Online-ShopGunda Förster / GALERIE VON&VON / "Murmeln" / Lichtkünstlerin / Zeitgenössische Kunst / Kunstgalerie / Verfügbar im Online-ShopGunda Förster / GALERIE VON&VON / "Murmeln" / Lichtkünstlerin / Zeitgenössische Kunst / Kunstgalerie / Verfügbar im Online-ShopGunda Förster / GALERIE VON&VON / "Murmeln" / Lichtkünstlerin / Zeitgenössische Kunst / Kunstgalerie / Verfügbar im Online-Shop

„Meine Fotoarbeiten sind mit Licht beschriftetes Material: Es sind Detailfotos von laufenden Filmbildern, die aufgrund ihres fragmentarischen Charakters nicht auf ihren Ursprung zurückzuführen sind. Bewegung verursacht Unschärfe. Die Bilder bieten sich der Deutung an und entziehen sich zugleich. Obwohl die Quelle der Fotos ein alltägliches Medium ist, erinnert das farblose Licht und das Verwischte der Bilder an Aufnahmen von, in metaphorischem Sinne, physischer Eindringlichkeit: an Bilder aus dem Körperinneren, an Röntgenbilder. Gleichzeitig haben sie malerische Züge.

Mich interessiert daran, eben nicht etwas abzubilden, sondern ein Medium zu benutzen und daraus völlig neue, andere Bilder zu filtern – Bilder, die sehr reduziert sind, Räume eröffnen.

Fotografie als Medium verstehe ich als: Anwesenheit und Abwesenheit, Sichtbarmachen und Verschwindenlassen, Einblenden und Ausblenden, d.h. mit Hilfe des Fotoapparates wird etwas erzeugt und zugleich aufgelöst.“