Paul Jacobsen

"Pine Badge"

Paul Jacobsen · Künstler der GALERIE VON&VON / Zeitgenössische Kunst / Kunstgalerie

Die unvollständigen Bilder von Paul Jacobsen sind als Anspielung auf das Element des Rahmens zu verstehen, der die gekünstelte Darstellung der „Natur“ erst aufnimmt und zulässt. Zusätzlich verweisen die bestehenden Rahmen aus wiederverwertetem Holz auf das Element der Hütte im Wald, die Aussteigern, Philosophen und Spinnern als Rückzugsort dient.

Zur Rechten und Linken begrenzt durch einen Holzrahmen erstreckt sich beinahe bis zum oberen Bildrand eine mit Gesso weiß grundierte Leinwand, auf der die darunterliegende quadratische Rasterung noch leicht sichtbar ist. Auf dieser ist etwa mittig ein trichterförmiger Naturausschnitt eines Waldes mit Pinien abgebildet. Der nach unten hin spitz zulaufende Ausschnitt erstreckt sich auf der rechten und linken Seite jenseits der Bildgrenzen. Er ist nicht durch eine durchlaufende Linie begrenzt, vielmehr ragen einzelne Elemente noch in die weiße umliegende Fläche hinein.
— Julia Reiter